Firmung 2012

alt

 

Gott trifft auch dich!

 Dr. Gerhard Feige spendet Sakrament der Firmung

Von Andreas Joppeck

Halberstadt, „Der Geist des Herrn erfüllt das All“ – mit diesem Lied, Text von Maria Luise Thurmair, eröffneten die Besucher der katholischen St. Andreas Kirche am vergangenen Pfingstmontag die heilige Messe. Das Pfingsfest, welches ganz im Sinne des heiligen Geistes steht, sollte an diesem Tage für 24 Jugendliche eine ganz persönliche Bedeutung erhalten. So durften sie von Bischof Dr. Gerhard Feige das Sakrament der Firmung empfangen. Diese ist nach Taufe und Erstkommunion eines der drei Sakramente des Christ – Werdens. Mit ihrem Ja zur Firmung und zu Gott – übernahmen die Jugendlichen das Taufversprechen, dass ihre Eltern und Paten in ihrer Kindheit für sie abgegeben hatten. Der Empfang der Firmung bestätigt Ihnen, dass der heilige Geist bei Ihnen ist und soll gleichzeitig die Gemeinschaft mit Kirche und Gemeinde festigen. So ist die Firmung aus theologischer Sich die Vollendung der Taufe.

 

Drucken

  • Zuletzt aktualisiert: 04. Juni 2012

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.